TURNVEREIN YBBS


jubilaeumsfeierDie Gründerväter unseres Turnvereins waren sich auch schon vor 125 Jahren der Tatsache bewusst, dass Bewegung einen wichtigen Teil unseres Lebens ausmacht und daher die Erhaltung der Beweglichkeit sowohl körperlich als auch geistig von entsprechender Wichtigkeit ist und immer sein wird. Im Laufe der Geschichte unseres Vereines hat sich das in vielfacher Weise gezeigt.

Mit dem Bau der eigenen Turnhalle auf dem „Gottsackerfeld“ 1898 und den Zubau des Bühnenteiles 1923 in einer wirtschaftlich sehr schwierigen Zeit haben die Turner und Turnerinnen großen Weitblick bewiesen. Die älteren Ybbser können sich vielleicht daran erinnern, dass vor dem Bau der Ybbser Stadthalle sämtliche gesellschaftlichen Ereignisse, waren es Bälle, Theateraufführungen und natürlich Turnstunden und Turnfeste in der Turnhalle stattgefunden haben.

Viele Turnfeste durfte Ybbs veranstalten, bereits 1898 das erste, weitere dann 1927, 1979,1985 und zuletzt 1998. Immer fanden sich die Ybbser Turnerinnen und Turner bereit die Organisation solcher Feste zu übernehmen Der Fasching in Ybbs findet seit vielen Jahren im TURNERBALL seinen glanzvollen Höhepunkt. Die Turnerinnen und Turner investieren alljährlich viel Mühe in die Dekoration der Ybbser Stadthalle. Laufbegeisterten ist der WALDLAUF an der Kreuzbirke bei Karlsbach seit 46 Jahren ein Begriff.

Seit dem Gründungsjahr 1885 leisten die Vorturner des Turnvereines Ybbs 1885 hervorragende Arbeit und stehen in ihrer Freizeit unentgeltlich in der Turnhalle oder begleiten die Turner zu Wettkämpfen und Turnfesten. Generationen von Kindern fanden hier Anleitung zur Bewegung und Anreiz ihre Leistungen im Wettkampf mit anderen Turnern zu messen.

Das Turnen und die Gymnastik von der Mutter-Kind-Riege, den Kleinkinder- und den Kinderriegen bis zu den Erwachsenen-Gymnastikriegen bilden auch heute die Eckpfeiler unseres Vereinslebens, ergänzt durch Angebote wie Judo, Kickboxen, Tanzen und Boogie-Woogie.